SGM gewinnt mit 2:1 gegen Plattenhardt II

Details
Nach dem enttäuschenden Unentschieden in der vergangenen Woche gegen Sielmingen war der ABV in dieser Woche unter Zugzwang.
Bereits in Minute acht konnte die Elf von der Waldau durch ein überragendes Zuspiel von Konzack auf Underberg die erste Chance generieren. Sechs Minuten später wurde nach einer Flanke von Engamba eine weitere Chance auf Seiten des ABV vergeben. In der weiteren Phase plätscherte das Spiel etwas vor sich hin da beiden Mannschaften erst noch ins Rollen kommen mussten. Zwar hatte der ABV leichte Feldvorteile, allerdings wurde auch Plattenhardt mit einem Fernschuss gefährlich. In Minute 31 allerdings war es dann soweit, nach einem unheimlich effetvollen Freistoß von Strommer versenkte Engamba das Leder mustergültig per Kopf. Nun schaffte es Plattenhradt nichtmehr aus dem Spiel heraus gefährlich zu werden.
Direkt nach dem Seitenwechsel konnte Plattenhardt sich nun nur noch per Foul helfen und kassierte hierfür in Person von Nico Ruck den berechtigten Platzverweis. Nun in überzahl drückte die Waldau-Elf, und schoss nach einem Solo von Florian Borkert alias #FB9 das Verdiente zwei zu null. Das Spiel wurde nun aber noch unnötig hektisch und Plattenhardt kam noch durch einen Freistoss zum Anschlusstreffer. Letztendlich konnte der ABV allerdings weitere 3 Punkte gegen den Abstieg sammeln. 3 Punkte fürs #nackteÜberleben.
 
Bericht: M. Reisser
   

ABV auf Facebook  

   

Schlüssel zum Glück  

   

1.Mannschaft  

   
© ABV 1863 e.V. Stuttgart