Willkommen auf der offiziellen Homepage des ABV 1863 e.V. Stuttgart - der Verein am Fuße des Fernsehturmes

Berichte

Defibrillator
Defibrillator
Defibrillator
Neu beim ABV:
Seit kurzem steht unseren Mitgliedern und Gästen im Notfall ein Defibrillator zur Verfügung.
Zum einen im Vereinsheim im Eingangsbereich zu den Kabinen.
Ein weiterer ist auch im Zimmertheater öffentlich zu erreichen.
 
Kategorie Icon
Die Coronakrise hat der Sportart Lacrosse schwer zugesetzt. Einige Traditionsteams haben sich sogar aus der Bundesliga zurückgezogen – nicht jedoch der ABV Stuttgart. Bei den Degerlochern ist die Freude groß, dass es endlich wieder um Punkte geht.
Ganz so lange wie bei Dornröschen aus dem Grimm’schen Märchen hat es dann doch nicht gedauert, aber immerhin fast zwei Jahre lang hat sich die Sportart Lacrosse in Deutschland zuletzt in einem Tiefschlaf befunden. Die Coronakrise brachte den Wettkampfbetrieb für 22 Monate komplett zum Erliegen. Die Männermannschaft des in Degerloch ansässigen ABV Stuttgart, die seit 20 Jahren in der höchsten deutschen Klasse unterwegs ist, hatte im November 2019 ihr bis dato letztes Punktspiel bestritten, ehe sie sich seinerzeit in die Winterpause verabschiedete. Gefolgt sind das Aus für die Rückrunde, die Play-Off-Begegnungen sowie die gesamte Spielzeit 2020/21. Umso größer die Freude und die Erleichterung auf der Waldau, dass inzwischen endlich wieder etwas geht.
Ende September hat die neue Saison begonnen in dem Spiel, das einst von den nordamerikanischen Ureinwohnern entwickelt wurde und das Elemente unter anderem aus dem Feld- und Eishockey beinhaltet. „Wir sind eine Randsportart ganz am Rande aller Randsportarten und hatten dadurch nicht die Lobby und die Möglichkeiten, über die andere verfügen“,

hiermit laden wir Sie zu unserer diesjährigen Hauptversammlung
 
am 25.11.2021, 19.30 Uhr
 
ins Vereinsheim, Stuttgart-Degerloch, Guts-Muths-Weg 10 ein.
 
Tagungsordnung:
  1. Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagungsordnung
  3. Ehrungen
  4. Anträge aus der Mitgliedschaft
    • müssen bis 15.11.2021 in schriftlicher Form dem Vorstand vorliegen
  5. Geschäftsberichte
    • des Vorstandes
    • der Abteilungen
    • Kassenbericht
    • der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahlen
    • Vorstandsmitglieder
    • Kassenprüfer)
  8. Verschiedenes
  9. Schlusswort
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Günther Otto
Vorstand ABV 1863 e.V. Stuttgart
Kategorie Icon
Die SGM ABV/TSV 07 Stuttgart zieht weiter an der Tabellenspitze seine Kreise, auch beim Auswärtsspiel beim Verfolger GFV Omonia Vaihingen setzte sich die SGM mit 4:1 (1:0) durch. Jörn Träger brachte die SGM bereits in der 10.Minute mit 1:0-Front. Nach der Pause erhöhte Robin Köberle (63.) auf 2:0. Noch einmal Hoffnung keimte beim Gastgeber auf als Omonia der Anschlusstreffer zum 2:1 (77.) gelang, doch bereits eine Zeigerumdrehung weiter war der alte Abstand wieder hergestellt - Leon Pachonick erhöhte erneut auf 3:1 (78.). Auch den Schlußpunkt in der 88.Minute erzielte Leon Pachonick zum 4:1-Endstand.
Sowohl die TSVgg Plattenhardt II (3:1 in Sielmingen), als auch die SGM ABV/TSV 07 Stuttgart rangieren nun mit 21 Punkten und 32:10 Toren gemeinsam an der Tabellenspitze.
 
Kategorie Icon
Die SGM ABV/TSV 07 Stuttgart bleibt an der Tabellenspitze dem Leader TSVgg Plattenhardt II auf den Versen - mit einem souveränen 6:0 (1:0)-Erfolg stehen sie weiter nur um 1 Tor auf dem 2.Tabellenplatz. Der Halbzeitführung durch Simon Schreck (1:0/17.) ließ die SGM im zweiten Durchgang weitere Treffer folgen - erneut Simon Schreck erhöhte in der 52.Minute auf 2:0. Thomas Schraitvogel traf in der 58.Minute zum 3:0 - Raphael Burger in der 71.Minute zum 4:0 und Manuel Wolfgang in der 78. Minute zu 5:0. Den Schlusspunkt setzte erneut Raphael Burger zum 6:0 (89.). Zum nächsten Spiel tritt die SGM ABV/TSV 07 Stuttgart beim Verfolger GFV Omonia Vaihingen an - Anpfiff ist um 15:30 Uhr.
Kategorie Icon
SGM ABV/TSV 07 Stuttgart - Calcio Leinfelden-Echt.II 3:2(1:0). Mit kontrolliertem Spiel entgegnet die SGM dem stark defensiv eingestellten Gästen aus Calcio, doch mussten sie bis zur 39.Minute warten bis sie die Lücke gefunden hatten - 1:0 Simon Schreck. Nach dem Wechsel weiter kontrolliertes Spiel, aber schneller die Tore - 2:0 (52.) Thomas Schraitvogel und 3:0 (58.) Jonas Lachnit. Das Spiel schien entschieden, doch die Heimelf gönnte sich eine Auszeit und die bislang harmlosen Gäste witterten Morgenluft, zwei Möglichkeiten ließen sie noch ungenutzt ehe der Anschlußtreffer in 67.Minute das 3:1 bedeutete. Drei hochkarätige Möglichkeiten für die SGM wurden gar fahrlässig vergeben und so kamen die Gäste in der 89.Minute noch gar auf 3:2 heran - doch dabei blieb es.
TB Untertürkheim II - SGM ABV/TSV 07 Stuttgart 2:7 (1:4). Durch den frühen Rückstand gefordert (1:0 8.Minute) legte die SGM los : 1:1 (14.) Max Uhlenberg, 2:1 (17.) Thomas Schraitvogel, 3:1 (21.) Simon Schreck, 4:1 (25.) Simon Schreck - was gleichzeitig auch den Halbzeitstand bedeutete. Nach der Pause wieder zwei schnelle Tore nach dem 5:1 (52.) durch Christian Schröder traf Simon Schreck mit seinem 3.Treffer zum 6:1 (56.). Noch einmal konnte der TBU auf 6:2 (58.) verkürzen, ehe Leon Pachonick zum 7:2-Endstand (87.) vollstreckte.
SGM ABV/TSV 07 Stuttgart 

Suchen

Wetter

Stuttgart

Heute
-0°C
Luftdruck: 1035 hPa
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: WNW
Geschwindigkeit: 7 km/h
Morgen
3°C
28.01.2022
5°C
© Deutscher Wetterdienst

Wer besucht die Seite

Heute 140

Gestern 460

Woche 1035

Monat 10019

Insgesamt 241268

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Alle öffentlich bekannt gegebenen Termine oder Veranstaltungen des ABV Stuttgart können sie in der Event-Verwaltung finden ... [mehr]

Die einzelnen Abteilungen des ABV Stuttgart sind auch in den Social Media Szenerie (Facebook, Twitter usw.) aktiv ... [mehr]

JSN Mico is designed by JoomlaShine.com