Willkommen auf der offiziellen Homepage des ABV 1863 e.V. Stuttgart - der Verein am Fuße des Fernsehturmes

Menüseite

Der Vorstand des ABV Stuttgart wurde bei der Mitgliederversammlung 2017 neu gewählt. Er besteht Satzungsgemäss aus derzeit 5 gleichberechtigten Vorstandsmitglieder.

Der ABV Stuttgart ist einer der ältesten Vereine in Stuttgart, am 4. Januar 1863 wird der heutige Allgemeine Bildungsverein Stuttgart im Saal der Brauerei Weiß, Katharinenstraße 4 in Stuttgart als damaliger Arbeiterbildungsverein gegründet - Zweck: Geistige sowie wirtschaftliche Hebung des Arbeiters unter Ausschluss aller religiöser und politischer Umtriebe.Die Heimat des ABV Stuttgart liegt am Fuße des Stuttgarter Fernsehturmes in Degerloch, dem Wahrzeichen der baden-württembergischen Landeshauptstadt.

Der ABV Stuttgart 1863 e.V. ist in Degerloch, einem Stadtteil von Stuttgart am Fusse des Fernsehturms beheimatet. Derzeit umfassen 5 Abteilungen das sportliche und kulturelle Angebot des Vereins.
Fußball Turnen Basketball Zimmertheater Lacrosse

 

Vereinschronik

 

Vereinschronik des ABV Stuttgart

1848  Im Revolutionsjahr wird in Stuttgart erstmals ein Arbeiterverein gegründet.
1852 Die Selbstauflösung des Stuttgarter Arbeitervereins erfolgt nach zunehmender Verfolgung durch die Behörden vorgeworfen werden ihm demokratische Bestrebungen
1863 Im Saal der Brauerei Paul Weis, Katharinenstraße 4, wird der Stuttgarter Arbeiterbildungsverein gegründet. Die Mitgliederzahl beträgt 191. Unter den 13 Ausschussmitgliedern findet sich zunächst nur ein Vertreter des Bildungsbürgertums, der Verein wird von Handwerkern dominiert. Ehemalige Mitglieder des Arbeitervereins von 1848 spielen eine wichtige Rolle.
Gründung der Sängerkorporation und einer Turnerriege in Zusammenarbeit mit dem Stuttgarter Männerturnverein. Besichtigungen gewerbl. Anlagen, der Besuch von Museen und Ausstellungen gehörte bald zum Programm des ABV darunter auch die Weltausstellungen in Paris und Wien. Die Bibliothek von 1852 wurde  komplettiert.
1864 52 Mitglieder des ABV gründen einen Spar- und Konsumverein unter Vorsitz von Eduard Pfeiffer. Vereinbart wurde, daß der Reingewinn zu 1/8 dem ABV, 7/8 als Dividende an die Konsummitglieder verteilt wird. Dieser Verein wird nach einvernehmlicher Trennung im Jahr 1879 selbständig. Bei Vertragsende hatte der ABV aus diesem Achtel einen Mittelzuwachs von 5000.- Mark.
1865 In Stuttgart wird der dritte Vereinstag deutscher Arbeiterbildungsvereine abgehalten. Stuttgart ist zeitweise Vorort eines Gauverbandes der württembergischen Arbeiterbildungsvereine.
1867 Durch den Erwerb des

 

Vereinschronik

 

Geschichte des ABV Stuttgart in Stichworten

 

1863 Am 4. Januar Gründung des Arbeiterbildungsvereins im Saal der Brauerei Weiß, Katharinenstraße 4.
Zweck: Geistige sowie wirtschaftliche Hebung des Arbeiters unter Ausschluss aller religiöser und politischer Umtriebe.
Mitgliederzahl: 191
Turn- und Sportabteilung, Singchor.
1865 In Stuttgart wird der dritte Vereinstag deutscher Arbeiterbildungsvereine abgehalten.
1867 Erwerb des Hauses Katharinenstraße 2a zum Kaufpreis von 76.000 Gulden. Als Käufer trat Dr. Eduard von Pfeiffer auf, bis dem Verein der Status einer juristischen Person verliehen wurde.
1868 Am 26.Juli wird dem Verein von seiner königl. Majestät der Status einer jur. Person verliehen.
1874 Gründung eines Consumvereins, um den Mitgliedern gute Lebensmittel zu Tagespreisen anbieten zu können.
1890 Einweihung des Arbeiterheimes in der Heusteigstraße 45 am 23. November.
Der Verein erhält ein Nießbrauchrecht zur Nutzung des Saales und bestimmten Räumen auf ewige Zeiten.
1897 Gründung einer Vereinssparkasse.
1905 Einführen des Damenturnens
1910 Eröffnungsfeier des Spielplatzes in Degerloch am 30. Juni.
1916 Zwanzig im Felde stehende Mitglieder bekommen während ihres Urlaubes je 2 Mark Liebesgabe.
1920 Gründung der Fußballabteilung.
1921 Gründung der Dramatischen Abteilung des ABV 1863 Stuttgart.
1923 Infolge der Inflation betrug der Monatsbeitrag im Juli 3.000 Mark, im August wurde er auf den Gegenwert eines

icon basketball 1

Termine und Lokationen:

Montags von 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr (außer in den Schulferien)
in der Sporthalle der Raichberg Realschule, Schönbühlstr. 90, 70188 Stuttgart

Donnerstags von 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr (außer in den Schulferien)
in der Sporthalle der Heusteigschule, Heusteigstraße 97, 70180 Stuttgart

 

Kontaktperson: Andrea Wendt 0174/1916791

Wer wir sind?:

Wir sind eine gemischte Gruppe, Frauen und Männer in verschiedenem Alter.

Das Spielniveau ist gut bis sehr gut.

Der Ablauf ist so, dass jeder sich selbstständig erwärmt und einwirft und wir dann die ganze Trainingszeit mit Basketball spielen verbringen.

Kommt doch einfach mal zum Schnuppern vorbei !
2018 basketball
2018 basketball
2018 basketball
 

 

Die Fußballabteilung ist nach wie vor die größte Abteilung des ABV Stuttgarts und hat zur Zeit ca. 140 Mitglieder. Nach zahlreichen Auf- und Abstiegen in den vergangenen Jahren, spielt die 1.Mannschaft nun bereits im dritten Jahr in der Kreisliga A 2. Die 2.Mannschaft spielt in der Kreisliga B Staffel 1.

 

Suchen

Termine

Wetter

Stuttgart

Heute
12°C
Luftdruck: 1015 hPa
Niederschlag: 2 mm
Windrichtung: W
Geschwindigkeit: 13 km/h
Morgen
15°C
20.05.2021
15°C
© Deutscher Wetterdienst

Wer besucht die Seite

Heute 5

Gestern 266

Woche 271

Monat 4494

Insgesamt 157877

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Alle öffentlich bekannt gegebenen Termine oder Veranstaltungen des ABV Stuttgart können sie in der Event-Verwaltung finden ... [mehr]

Die einzelnen Abteilungen des ABV Stuttgart sind auch in den Social Media Szenerie (Facebook, Twitter usw.) aktiv ... [mehr]

JSN Mico is designed by JoomlaShine.com