Kategorie Icon
Sage und schreibe 38 Treffer in sieben Spielen: Die Torjäger der Fußball-Kreisliga A2 haben es am drittletzten Spieltag der Saison noch einmal kräftig krachen lassen. Siebenmal haben die drei Fernsehturmteams in dieser Staffel eingenetzt, davon war aber lediglich die SGM ABV/TSV 07 Stuttgart siegreich. Unterdessen haben die Sportfreunde Stuttgart in der Staffel 1 bei ihrem 0:0 gegen einen Abstiegskandidaten zeitgleich nur Magerkost geliefert. Jedoch: auch die Mitbewerber um den Aufstiegsrelegationsrang haben munter mitgepatzt.
Gänzlich sorgenfrei kann demgegenüber ein als Tabellennachbarn im Klassement stehendes Duo in den Saisonendspurt gehen. Das gilt für die fünftplatzierte SGM ABV/TSV 07 Stuttgart , die diesen Rang nach dem 3:1-Heimerfolg gegen den SV Bonlanden II an diesem Sonntag bereits vorzeitig betonieren kann. Die Treffer für die Platzherren, die zur Halbzeitpause mit 2:0 in Front lagen, gingen auf das Konto von Maximilian Uhlenberg, Patrick Kursch und Manuel Wolfgang.
Die nächsten Spiele der Fernsehturmteams: Staffel 2: VfL Stuttgart – ABV/TSV 07 Stuttgart (Sonntag, 2. Juni, 13 Uhr); KV Plieningen – Omonia GFV Vaihingen, VfL Kaltental – FV Germania Degerloch (beide Sonntag, 2. Juni, 15 Uhr).