Kategorie Icon
Mit einem 6:0 (3:0) gegen den Tabellendritten den TV Echterdingen II sichert sich die SGM ABV/TSV 07 Stuttgart bereits 3 Spieltage vor Saisonschluss die Meisterschaft und steigt damit zu 2x nach 1991 in die Bezirksstaffel auf. Doch zunächst erwies sich der TVE II, der stark ersatzgeschwächt antreten musste, als zu erwartend schwerer Gegner, mit agressiven Pressing setzte der TVE die SGM zunächst unter Druck. Ein Abstimmungsproblem in der TVE Hintermannschaft inklusive Schlussmann bildete dann allerdings den "Dosenöfner" - Blessing Omoregie war zur stelle und schob aus 18 Metern ins leere Tor zur 1:0-Führung (17.) ein. Nach einem harten Einsteigen von Omoregie an der Aussenlinie verzichtet der Unparteiische dann allerdings auf einen Pfiff den Querpass netzte Felix Schmid zum 2:0 ein (23.) und nach einem Eckball behauptete sich Robin Köberle in der Lufthoheit und köpfte zum 3:0 (37.) ein. Nach dem Wechsel dann zunächst hart umkämpfte Mittelfeldduelle, ehe Jörn Träger mit einem Paradekopfball die Partie entscheidet und auf 4:0 (65.) stellt. Zwei weitere Treffer durch Robin Köberle 5:0 (72.) und Simon Schreck 6:0 (88.) machten die Ausstiegspartie dann Rund.