Willkommen auf der offiziellen Homepage des ABV 1863 e.V. Stuttgart - der Verein am Fuße des Fernsehturmes
Kategorie Icon
Die ABV Damen mussten voriges Wochenende im Derby gegen den Lokalrivalen TSG Tübingen eine herbe Niederlage einstecken. 
Im Tor mussten die Stuttgarterinnen an diesem Wochenende auf Stammspielerin Maddie McDonough verzichten, für sie sprang spontan Mittelfeldspielerin Madeleine Ebert ein, die  trotz ihres allerersten Auftritts im Tor eine solide Leistung zeigte. Bis zum Ende der ersten Halbzeit lagen beide Teams auch noch fast gleich auf (7:6), in den beiden letzten Vierteln drehte die Tübinger Heimmannschaft jedoch nochmal auf und lies nur noch ein einziges Stuttgarter Tor zu. Zum Teil lag es an der soliden Tübinger Abwehrleistung, vor allem jedoch an der schlechten Chancenverwertung des Stuttgarter Angriffs, der in diesem Spiel weit unter seinem sonstigen Niveau blieb. So geht der Endstand von 12:7 - wenn er auch schmerzlich ist - letztendlich in Ordnung.
Die ABV Damen verabschieden sich damit nach einer durchwachsenen Hinrunde (1 Sieg, 1 Untentschieden, 3 Niederlagen) in die Winterpause und überwintern auf dem 4. Tabellenplatz der 1. Bundesliga Süd. Jetzt gilt es an Kondition, Stickskills und auch der nötigen Abgebrühtheit zu arbeiten um in der Rückrunde im Frühjahr nochmal anzugreifen und das Potential der Mannschaft in den entscheidenden Momenten auch abrufen zu können. Dann ist sicherlich noch der ein oder andere Tabellenplatz nach oben drin.
Stats:
JSN Mico template designed by JoomlaShine.com