Willkommen auf der offiziellen Homepage des ABV 1863 e.V. Stuttgart - der Verein am Fu├če des Fernsehturmes
Kategorie Icon
Wir mussten zum Ausw├Ąrtsspiel mit dem allerletzten Aufgebot antreten, dass verschiedene Gr├╝nde hatte. Wir waren exakt 11 Spieler und es mu├čten Tamino ( 3 Monate ohne Training ), Jose, Max und sogar unser Patrick 90. Min ran. Wir hatten 12 Absagen und irgendwann gehen einem eben die Spieler aus. Verletzungen, Urlaub und rote Karten dezimierten der Kader, aber trotzdem ging der eine lieber auf Vatertagswanderschaft, der andere lieber zum Grillen, andere mu├čten kurzfristig auf ein Familienfest und 2 Spieler ( Samuel und Vedran ) sind nicht erschienen. Die beiden Spieler haben es ja nicht mal mehr n├Âtig sich, trotz Anruf und SMS unsererseits, zu melden. Die kommen einfach nicht. Charakter und Einstellung lassen sehr zu w├╝nschen ├╝brig. Noch ein pers├Ânliche Sache: Wir hatten gestern unser ABV-Fest und es waren nur wenige Spieler der Aktiven dabei. Da beschweren sich die Spieler dauernd, dass nicht viel los ist und wenn ein tolles Fest stattfindet, dann gl├Ąnzen sie mit Abwesenheit. Auch beim Helfen ( z.Bsp. Aufbau und Abbau ) habe ich keinen der Spieler gesehen. Aber es ist ja immer der Verein Schuld. Zuerst m├Âchten wir uns bei den Spieler ganz herzlichen bedanken, die zum gestrigen Spiel aufgelaufen sind und wirklich alles gegeben

Kategorie Icon
Trotz zweimaligem R├╝ckstand siegt der ABV Stuttgart im Heimspiel gegen die Zweite Mannschaft des TSV Musberg mit 4:3. Zur Pause lag der ABV noch mit 0:1 im R├╝ckstand, konnte aber nach dem Wechsel die spielerisch schewache 1.Halbzeit teilweise vergessen machen. Doch dem 1:1-Ausgleich in der 60.Minute folgte quasi im Gegenzug die erneute Musberger F├╝hrung. Nach einem gl├╝cklich verwandelten Foulelfmeter in der 75.Minute bog der ABV auf die Siegerstrasse ein und siegte mit 4:3.
Kategorie Icon
Zu diesem wichtigen Ausw├Ąrtsspiel gegen TSV Bernhausen mu├čten wir mit einigen Personalproblemen antreten. Beim Nachholspiel letzten Dienstag gegen Kosova Bernhausen hat sich unser Topspieler Tobias kurz vor Spielende einen Muskelfaserriss zu gezogen, unser starker Innenverteidiger Ronny war bei der Hochzeit seiner Schwester, Dean ist immer noch angeschlagen, Vedran ist nicht zum Spiel gekommen. Aber das gr├Â├čte Problem hatten wir mit der Torwartposition. Trotz 4 verf├╝gbarer Torleute stand uns verletzungsbedingt keiner zur Verf├╝gung. So mu├čten wir einen Spieler ins Tor stellen. Und das wissen wir alle, dass bei so einem Topspiel der Torwart eine wichtige Position ist. Und das hat sich auch bei diesem Spiel gegen Bernhausen gezeigt. Wir bekamen Tore die ein ausgebildeter Torwart nicht bekommen h├Ątte. Wir sind sehr gut ins Spiel gekommen und spielten die Bernhausener an die Wand. Dadurch haben wir uns einige Torchancen herausgespielt und die Betonung liegt auf herausgespielt. Wir zeigten wirklich eine spielerisch ganz tolle Leistung. Dadurch entstand auch das 0:1 f├╝r uns ( 17. Min. ) Tolle Kombination durch Mittelfeld, super Pass in die Spitze durch Vasco auf John, der zu Christoph, den man nur durch ein Foul im 16er stoppen konnte. Berechtigter Elfmeter f├╝r uns, den Andy verscho├č, aber Christoph im Nachschu├č

Wegen zu geringer Beteiligung wird das AH-Training am Mittwoch, 01.05.2013 abgesagt !
Kategorie Icon
Unsere Erste hatte am gestrigen Tage zwar Spielfrei, muss allerdings am morgigen Dienstag zum Ausw├Ąrtsspiel bei Kosova Bernhausen II antreten. Dieser Umstand machte es daher nicht m├Âglich, mehrere Spieler mit in die Partie der 2. gegen den TSV Rohr III zunehmen. Einzig Stefan als aktueller Stammspieler der Ersten stand auf dem Platz, da es gegen seine alten Kameraden ging. Ebenso dabei waren Christoph und Ronny, die nach langer Verletzungs- bzw. Pr├╝fungspause wieder dabei sind und sich bei der Reservemannschaft Spielpraxis holen sollen. Die ersten 10 Minuten des Spieles waren die Mannen des ABV in einer Tiefschlafphase, welche der Gegner prompt mit zwei Toren bestrafte. Man musste sich in dieser Phase mit Schrecken an die letzte Woche erinnern, als man mit 0:10 gegen Hilalspor verlor. Doch die Jungs bissen sich in die Partie und so blieb es auch bis zur Halbzeitpause bei diesem 0:2. Mit Anpfiff der zweiten Halbzeit gingen die Spieler auch von Anfang an in die Zweik├Ąmpfe, so dass die Rohrer zwar zur Einen oder Anderen Torchance kamen, allerdings wenig zwingendes dabei heraus kam. Auf der Gegenseite allerdings, brachten die Mannen Spielgemeinschaft auch nichts wirklich Gef├Ąhrliches vor das Tor der G├Ąste, so dass die Partie mit 0:2 endete. Fazit:

Kategorie Icon
Mit dem fast letzten Aufgebot sind wir zum Nachholspiel nach Musberg gefahren. Nachdem Vedran und John am Dienstag Mittag noch abgesagt haben, waren wir nur 12 Spieler. Unserer Andreas St├Ąbler von der 2.M., der als Zuschauer anwesend war, holte seine Sportsachen und stand uns als 13. Spieler zur Verf├╝gung. Andi besten Dank. Gegen unsere Eigenart, dass wir immer ca. 15-20 Minuten brauchen ins Spiel zu kommen, waren wir diesmal von Beginn an voll da und versuchten mit gutem Passspiel zu Torchancen zu kommen. Gleich die 1. M├Âglichkeit vollendete Andreas Andler mit einer technischen Meisterleistung zum 0:1 in der 10. Min. Er lupfte den Ball mit viel Gef├╝hl ├╝ber den Torwart ins rechte Toreck. Er bekam dabei fast einen Kreuzbandriss. Unser Startorwart Timo Hollerbach hat im Gegenzug eine 100% Torm├Âglichkeit der Musberger sehr gut pariert. Die Musberger, die mit einigen Spieler der 1. M. angetreten sind, versuchten haupts├Ąchlich mit langen B├Ąllen auf die 2 guten St├╝rmer zum Torerfolg zu kommen. Wir haben versucht Fu├čball zu spielen und haben sehr gut dagegen gehalten. Diesmal hat die Einstellung bei allen Spieler gestimmt. Jeder hat alles gegeben und toll gek├Ąmpft. Wir Trainer fragten uns, weshalb nicht immer so. Nach einer starken Spielkombination sind wir

JSN Mico is designed by JoomlaShine.com